Forum - Politik, Aktuelles & modernes Zeitgeschehen

Alle Foren

Alle Beiträge in diesem Forum

Wie stehst du zum Thema Politik? Was geschieht aktuell in der Welt? Hier könnt ihr euch zu aktuellen Themen auslassen...



Vanessa, 27.08.2010 13:25:00
Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Die No Angels Sängerin wurde wegen der Infektion eines ihrer Sexualpartner mit HIV und ungeschütztem Geschlechtsverkehr trotz Wissen um ihre Infektion zu einer Bewährungsstrafe von 2 Jahren verurteilt.

Was haltet ihr davon?Ist das Urteil genau richtig oder doch zu milde?Meint ihr sie muss nicht ins Gefängnis weil sie ein Promi ist?

>> antworten



Bernhardt, 27.08.2010 14:44:59
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
wusste der Mann das sie positiv ist?

>> antworten



June, 27.08.2010 14:53:59
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Nein,er wusste es nicht.

>> antworten



pat, 27.08.2010 15:31:12
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Die Strafe ist viel zu gering meiner Meinung... wenn das "Bewährung-" durch "Haft-" ersetzt worden wäre, wärs okay... aber so? Da sollte sie noch mindestens 200 Sozialstunden in Heimen absitzen, wo leute mit dieser Krankheit betreut werden, oder wie auch immer...

>> antworten



Hardcore, 27.08.2010 15:46:04
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Ich finds ok. :)
Der gute Herr hätte sich genau so von sich aus schützen müssen.
Verlassen auf die Aussagen anderer ist wahnsinnig.
Wenn beide jetzt mit irgendnem Kram zugedröhnt gewesen wären, hätte man auch nicht dran gedacht jmnd zu warnen. Gerade außerhalb einer Beziehung sollte man eben zusätzlich Verhüten, aufgrund Geschlechtskrankheiten. In einer Beziehung ist es Grundvorraussetzung über sowas zu reden, bevor man so fahrlässig handelt.

>> antworten



Talia, 27.08.2010 16:32:11
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=Hardcore]Ich finds ok. :)
Der gute Herr hätte sich genau so von sich aus schützen müssen.
Verlassen auf die Aussagen anderer ist wahnsinnig.
Wenn beide jetzt mit irgendnem Kram zugedröhnt gewesen wären, hätte man auch nicht dran gedacht jmnd zu warnen. Gerade außerhalb einer Beziehung sollte man eben zusätzlich Verhüten, aufgrund Geschlechtskrankheiten. In einer Beziehung ist es Grundvorraussetzung über sowas zu reden, bevor man so fahrlässig handelt.[/QUOTE]

Ich kann Karina nur zustimmen, so sehe ich das auch.. Der Partner trägt Mitschuld, was er auch zugab. Das Urteil ist in meinen Augen ok.

>> antworten



junge23, 27.08.2010 17:08:43
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Man darf aber nicht vergessen, dass dies 2 unterschiedliche Paar schuhe sind. na klar hat man sich zu schützen, egal ob mann oder frau. Trotzdem hat man zu sagen, dass man diese Krankheit hat. denn jeder hat da Verantwortung.

>> antworten



June, 27.08.2010 18:22:28
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=junge23]Man darf aber nicht vergessen, dass dies 2 unterschiedliche Paar schuhe sind. na klar hat man sich zu schützen, egal ob mann oder frau. Trotzdem hat man zu sagen, dass man diese Krankheit hat. denn jeder hat da Verantwortung.[/QUOTE]

Natürlich hätte der Mann auf ein Kondom bestehen müssen,weil er ja nie wissen kann ob seine Partnerin eine sexuell übertragbare Krankheit hat. Aber sie wusste dass sie HIV hat und es ist dann,meiner Meinung nach, nicht zu entschuldigen wenn sie nichts sagt und dann auch noch auf ein Kondom verzichtet! Aber Fakt bleibt, dass hier 2 Leute Sex hatten und beide an ausreichenden Schutz denken sollten!

>> antworten



Bernhardt, 27.08.2010 18:36:18
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Stimmt, das war in meinen Augen von ihr vorsätzlicher versuchter Totschlag.

>> antworten



Talia, 28.08.2010 13:56:12
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=Bernhardt]Stimmt, das war in meinen Augen von ihr vorsätzlicher versuchter Totschlag.[/QUOTE]

sie hat es ja ihren *anderen* Partner gesagt. Wenn man evtl. viel getrunken hat, denkt man nicht immer daran, aber hätte er sich geschützt, wäre nun nichts los. Also hat auch der Mann Schuld. Mehr will ich gar nicht sagen.... klar ist sie Betroffene und daher in der Pflicht zu informieren, aber mit der Aussage *vorsätzlicher* Totschlag wäre ich vorsichtig.

>> antworten



June, 28.08.2010 14:51:47
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Da hat Rena Recht,denn es handelte sich auch "nur" um gefährliche Körperverletzung,so lautete auch der Verdacht und niemand sprach von versuchtem Totschlag.

Und da mittlerweile auch das Urteil gesprochen wurde,hat selbst das Gericht von vollendeter gefährlicher Körperverletzung und versuchter gefährlicher Körperverletzung gesprochen.

>> antworten



Bernhardt, 01.09.2010 08:43:45
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe


sie hat es ja ihren *anderen* Partner gesagt.

~ja aber Ihm nicht~



Wenn man evtl. viel getrunken hat, denkt man nicht immer daran,

~lass ich nicht gelten weil wenn ich schon infiziert bin MUSS ich Verantwortung beweisen und mein Leben dementsprechend um bzw. einstellen.
Sie sagte selber das sie, seit sie selber infiziert ist, Ihr leben geändert hat.
Da hat in meinen Augen Alkohol ab einem gesissen Maase nix zu suchen, dann muss sie sich selber im Griff haben und z.B.: nur 1 Glas Wein Trinken und nicht eine ganze Flasche~



aber hätte er sich geschützt, wäre nun nichts los. Also hat auch der Mann Schuld.
Mehr will ich gar nicht sagen.... klar ist sie Betroffene und daher in der Pflicht zu informieren, aber mit der Aussage *vorsätzlicher* Totschlag wäre ich vorsichtig.

~Nö, wenn der Mann nichts von dem Virus weiss MUSS er sich nicht schützen.
SIE war und ist in der Hinweiss und Aufklärungspflicht um das leben anderer zu schützen und das hat sie bei dem mann leichtfertig aufs Spiel gesetzt~

>> antworten



June, 01.09.2010 11:26:20
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=Bernhardt]~Nö, wenn der Mann nichts von dem Virus weiss MUSS er sich nicht schützen.
SIE war und ist in der Hinweiss und Aufklärungspflicht um das leben anderer zu schützen und das hat sie bei dem mann leichtfertig aufs Spiel gesetzt~[/QUOTE]

Es geht doch aber um sein Leben oder?Was bringt es denn wenn man jemandem die Schuld geben kann,aber zum Tode verurteilt ist?Denn diese Krankheit ist immernoch nicht heilbar,wie wir ja alle wissen.
Entschuldige,aber ich finde es etwas naiv zu sagen dass er sich nicht hätte schützen müssen,das muss man immer.Kannst du der Frau mit der du Sex hast ansehen ob sie gesund ist oder nicht?Es geht nicht nur um HIV,es gibt auch nocht andere Krankheiten die beim GV übertragen werden können.

Sie hätte es ihm sagen müssen,aber am Ende trägt jeder Mensch selbst die Verantwortung für sich und seine Gesundheit.

>> antworten



Bernhardt, 01.09.2010 11:29:52
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Ja aber die Primärverantwortung trägt nunmal sie.
Er gefährdet ja niemandem aber sie tut es (tat es).

>> antworten



June, 01.09.2010 11:38:00
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=Bernhardt]Ja aber die Primärverantwortung trägt nunmal sie.
Er gefährdet ja niemandem aber sie tut es (tat es).[/QUOTE]

Das bestreite ich auch gar nicht,da hast du auch vollkommen Recht.Ich meine ja nur dass selbst wenn er ihr die Schuld gibt und sie zur verantwortung gezogen wurde dann ist sein Leben doch "versaut" und er hat eine viel geringere Lebenserwartung und das ist ein Fakt.Das hätte er eben verhindern können wenn er ein Kondom benutzt hätte,weil er sich nicht ausreichend kannte bzw. ja wohl auch keinen aktuellen HIV-Test verlangt hat.

>> antworten



Bernhardt, 02.09.2010 10:21:39
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Vom Grundgedanken her ja aber die "Gefahr" geht von Ihr aus also ist sie in der Pflicht.

>> antworten



Talia, 03.09.2010 12:42:32
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=Bernhardt]Vom Grundgedanken her ja aber die "Gefahr" geht von Ihr aus also ist sie in der Pflicht.[/QUOTE]

also, wenn ich als Mann mit einer mir *fremden* Frau vögel dann schütze ich mich, da kannst drauf ab. Also ist er in meinen Augen blauäugig und dumm, auch wenn sie es hätte sagen müssen. Mitschuld hat er also auch.. Daran sieht man ja mal wieder, schützen ist lebenswichtig!

>> antworten



FleetAdmiral, 14.09.2010 21:53:50
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Richtig, man sollte immer schützen - aber seien wir doch mal ehrlich: "schützen" wird ja (in dem Fall nicht völlig zu Unrecht) in erster Linie als "sich selbst schützen" verstanden, denn ich benutze ein Kondom, um vor allem mich selbst vor einer möglichen Ansteckung zu schützen, weil ich ja erstmal davon ausgehe, dass ich HIV-negativ bin und somit selbst auch keine Gefahr darstelle, was ich bei potentiellen Sexpartnern nicht mit hundertprozentiger Sicherheit weiß. Wenn ich aber schon von mir weiß, dass ich HIV-positiv bin und damit auf jeden Fall eine Gefahr für andere Menschen darstelle, dann MUSS ich auf den Schutz bestehen bzw. selbst dafür sorgen - oder auf Sex verzichten. Ich habe mich früher meistens darauf verlassen, dass meine Sex-Partner genau so gesund waren wie ich, was dazu führte, dass ich auf schützende Maßnahmen verzichtet habe - heute weiß ich, wie leichtsinnig das war, und bin sehr froh darüber, dass ich mich nicht geirrt hatte. Ich denke lieber nicht darüber nach, was passiert wäre, wenn ich falsch gelegen hätte ... aber wäre ich positiv gewesen, hätte ich das im Vorfeld geklärt (und dann wären sicher etwa 90 Prozent meiner Dates nicht zum gleichen Ende gekommen ...). Naja, das wollte ich nur mal anmerken ;-)

>> antworten



Talia, 15.09.2010 09:15:25
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Ich gebe dir vollkommen Recht Tommy, aber ich finde *Schutz* gehört zu jedem, mit dem man intim ist und sich noch nicht lange kennt. Das gilt auch für den Mann, egal ob der Partner eine Krankheit insich trägt oder nicht.
Sie hat unverantwortlich gehandelt, ER aber auch, mehr wollte ich neulich nicht sagen. Sie wurde verurteilt, er muss mit seinem Fehler leben, schlimm genug.

Aber auch das kann ich wie du nachvollziehen, dass es Situationen gibt, wo der Verstand aussetzt und man einfach nur schnell zur Sache kommt, wo die Hormone einfach das Sagen haben. Ist mir auch passiert, aber nur einmal, danach war ich von mir so schockiert, dass ich immer aufgepasst habe, trotz Pille *g*

>> antworten



Bernhardt, 15.09.2010 10:23:58
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=Talia][QUOTE=Bernhardt]Vom Grundgedanken her ja aber die "Gefahr" geht von Ihr aus also ist sie in der Pflicht.[/QUOTE]

also, wenn ich als Mann mit einer mir *fremden* Frau vögel dann schütze ich mich, da kannst drauf ab. Also ist er in meinen Augen blauäugig und dumm, auch wenn sie es hätte sagen müssen. Mitschuld hat er also auch.. Daran sieht man ja mal wieder, schützen ist lebenswichtig! [/QUOTE]


dumm oder blauäugigkeit ist keine direkte Gefahr, HIV schon.


>> antworten



Vanessa, 15.09.2010 11:01:42
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
Man kann argumentieren wie man will und ihr,sicherlich zu Recht,die Schuld geben aber am Ende ist jeder Mensch selbst für sich verantwortlich. All die Vorwürfe und vielleicht auch der Hass werden diesem Menschen nicht helfen, denn da er die Verantwortung in dem Moment abgegeben hat muss er mit der Konsequenz leben dass er nun HIV hat.

>> antworten



DiagnoseTod, 15.09.2010 13:22:40
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
man sollte ihr sex verbieten.. nich nur wegen hiv sondern vorallem weil sie hässlig is

>> antworten



Talia, 15.09.2010 13:32:01
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=DiagnoseTod]man sollte ihr sex verbieten.. nich nur wegen hiv sondern vorallem weil sie hässlig is[/QUOTE]


1. heisst es hässliCH und
2. liegt Schönheit oder Hässlichkeit immer im Auge des Betrachters... ich finde sie nicht hässlich, aber auch nicht schön :P

>> antworten



Zeitgeist, 16.09.2010 09:56:21
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
ich für meinen teil finde nicht, dass der typ eine mitschuld trägt. wenn man sich ne krankheit holt, von der der andere nichts weiß, DANN ist er selbst schuld. aber anzunehmen, dass der andere bewusst etwas verschweigt und einen wissentlich mit AIDS ansteckt, damit muss man nicht rechnen.

wo kommen wir denn dahin, wenn wir jeden verdächtigen müssen, dass dieser mich mutwillig anstecken will? man geht doch davon aus, dass wenn der sexualpartner es weiß, es einem doch sagen würde! und nadja ist ja keine prostutuierte, die potentiell gefährdet ist - der typ konnte es also nicht wissen oder mit der kriminellen energie rechnen - und sie hat es ja auch nicht nur 1 mal gemacht.

die alte gehört weggesperrt, für die scheiße, die sie abgezogen hat. leider wurde in dieser verhandlung kein exempel statuiert.

>> antworten



Hanna, 16.09.2010 18:09:27
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
ich find auch, dass 2 Jahre Gefängnis vieeeeel zu wenig sind.. :o vor allem auch weil einer der Männer sich ja wegen ihr auch mit dem Virus infiziert hat!

>> antworten



DiagnoseTod, 17.09.2010 01:38:49
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
ich weiss das hässlich richtiger is awa awa heisst ya auch nich awa sondern aber :o das man hier auf korrekte rechtschreibung und grammatik achtet wär mir neu :o auch im auge des betrahcters aktzeptabel (hab mir das hässlig bisschn von rhymin simon angewöhnt du weisst schon ich verdorben wegen rapmusik unzo schuld!)

ich wär für knast, leute wegen werden weit unschlimmeren (..) sachen eingebuchtet :o und weil sie hässlig is gehört sie hinter gittern

awa da es yetz öffentlich geworden is, wird sie vlt nie wieder sex haben ~hoff~

>> antworten



Zeitgeist, 17.09.2010 07:28:33
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=DiagnoseTod]ich weiss das hässlich richtiger is awa awa heisst ya auch nich awa sondern aber :o das man hier auf korrekte rechtschreibung und grammatik achtet wär mir neu :o auch im auge des betrahcters aktzeptabel (hab mir das hässlig bisschn von rhymin simon angewöhnt du weisst schon ich verdorben wegen rapmusik unzo schuld!)[/QUOTE]

[b]WIE BITTE??[/b]
ich versteh kein wort Oo ^^

>> antworten



June, 17.09.2010 09:07:53
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
[QUOTE=Hanna]ich find auch, dass 2 Jahre Gefängnis vieeeeel zu wenig sind.. :o vor allem auch weil einer der Männer sich ja wegen ihr auch mit dem Virus infiziert hat![/QUOTE]

Sie kommt ja nicht mal ins Gefängnis,soweit ich weiss.

>> antworten



DiagnoseTod, 17.09.2010 12:04:38
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
mein auch nur bewährungsstrafe..

edit: asop steht ya im titel ^^ wenns so is dann nix knast

musste net verstehen rob :o

>> antworten



Zeitgeist, 17.09.2010 15:28:45
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
für mich is die aktion von nadja auch klar wie nen versuchter totschlag. kommt aufs gleiche raus, wenn ich ne dosis gift verabreiche und wenner glück hat merkt er nix und lebt weiter, oder wenner pech hat ist es ihm zuviel und er kratzt ab. von daher finde auch ich das strafmaß viel zu gering. klar ist AIDS heute längst nicht mehr automatisch ein todesurteil, aber es verringert die lebenserwartung gewaltig, schränkt das leben total ein und macht abhängig von medikamenten.

und das nur, weil eine so ne sc...pe sich zu toll war, die klappe aufzumachen, da bekomm ich schon hass - der hätte ich direkt ma derbst eine geballert. was gibt ihr das recht, so in das leben anderer einzugreifen? jeder lebt nur 1 mal, und das eine mal macht die blöde ziege kaputt - schon extrem dreißt.

>> antworten



DiagnoseTod, 17.09.2010 17:18:03
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
ich hab ya durchaus auch viel mit solch menschen zu tun und infizierungsgefahr wobei es sich bei den meisten meiner bekannten um hepatitis c handelt und in interferron therapie befindet, wenige mit hiv.. und die alle haben mich immer direkt auf die infektionsgefahr durch sie aufgeklärt und nix verschwiegen.. wie ich dann gehandelt hab is dann meine eigene sache gewesen (bin auch das risiko eingegangen hinundwieder und hatte dementsprechend auch ne hepa b).. meine eigene schuld gewesen und würde deshalb niemand nem vorwurf machen.. viele dieser menschen warn schon abgefuckt, awa das zeigt er was für eine hu... diese nadja is

>> antworten



Bernhardt, 18.09.2010 17:30:21
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
scheiss Promibonus.

>> antworten



HipHoppeR2, 24.09.2010 18:56:52
Re: Nadja Benaissa - Bewährungsstrafe
die gehört für immer in die knast!
Sie wusste seit dem sie 16jahre alt ist das sie pissitiv ist und hat trotzdem ungeschützten sex!

>> antworten