Forum - Internet, PC, Smartphones & Co

Fragen zur Programmierung oder zur Erstellung von Webseiten? Hier wird dir mit Sicherheit geholfen!

HipHoppeR2

26.09.2010 18:02:52 Uhr

Browser

Mit welchen Browser geht ihr ON?
Ich Verwende den Mozilla Firefox 3.6.10

x

26.09.2010 20:26:27 Uhr

Re: Browser

zur Zeit Google Chrome 6.0.472.63.
allerdings auch recht häufig Mozilla Firefox 3.6.

Zeitgeist

26.09.2010 22:52:15 Uhr

Re: Browser

Firefox 2.0.0.20 ;D . Alles was danach kam wurde wieder langsamer.

harrypotter

27.09.2010 03:33:34 Uhr

Re: Browser

Firefox 3.6.10 und den IE9 Beta

Kiki

27.09.2010 06:00:16 Uhr

Re: Browser

Firefox 3.6.8 :)

June

27.09.2010 09:37:46 Uhr

Re: Browser

Firefox.

HipHoppeR2

27.09.2010 10:33:06 Uhr

Re: Browser

[QUOTE=Zeitgeist]Firefox 2.0.0.20 ;D . Alles was danach kam wurde wieder langsamer.[/quote]

Also bei mir is de 3.6.10 schneller wie der 2. ;-)

x

27.09.2010 12:34:08 Uhr

Re: Browser

Im Vergleich zu meinem Chrome sind beide lahme Schnecken ;)
Dafür weiß Google jetzt noch viel genauer, wo ich überall rumsurfe :|

michA

27.09.2010 20:29:40 Uhr

Re: Browser

Firefox 4.0b6

aber hier aufm rechner grad 3.6.10.

Zeitgeist

07.12.2010 09:54:19 Uhr

Re: Browser

[QUOTE=HipHoppeR2][QUOTE=Zeitgeist]Firefox 2.0.0.20 ;D . Alles was danach kam wurde wieder langsamer.[/quote]Also bei mir is de 3.6.10 schneller wie der 2. ;-)[/QUOTE]

Dann hast du einfach mehr Arbeitsspeicher als 768MB ;D.
Jeder Browser hat seine Vor- und Nachteile, ich zähle die mir bekannten auch gerne mal auf:

[b]Internet Explorer 6/7/8:[/b]
Nachteil:
• langsam
• unsicher, da Nutzer potenzielle Ziele für Angriffe sind (Angriffe werden vorzugsweise auf den IE optimiert)

Vorteil:
• stellt Websiten am zuverlässigsten sauber dar, eben so, wie sie aussehen sollen

[b]Firefox 3.0.0 oder älter:[/b]
Nachteil:
• Plugins und dynamische Inhalte werden zeitgleich geladen (der Besuch großer Websiten mit vielen dynamischen Inhalten kann auf langsamen Rechnern schnell zum Absturz führen - IE lädt Plugins zb nach und nach)
• wird scheinbar mit steigender Version immer langsamer (?)

Vorteil:
• sicheres Surfen (deutlich weniger das Ziel von Angriffen)
• deutlich transparenter - der Nutzer kann den kompletten Browser konfigurieren (Veränderungen an Systemeinträgen natürlich auf eigene Gefahr)

[b]Chromium Engine:[/b]
Nachteil:
• Geschwindigkeit ist Abhängig von der PC Leistung. Mehrere Tabs schlagen sich stark im Arbeitsspeicher nieder.
• Sofern Google Chrome: Browser sendet ständig Daten über Surfverhalten des Nutzers an Google.

Vorteil:
• Geschwindigkeit ist deutlich höher als bei anderen bekannten Browsern / Chome ist nachgewiesen der derzeit schnellste Browser auf dem Markt.

[color=ff0000]EDIT:[/color]
[b]Opera:[/b]
Nachteil:
• Opera hat Schwierigkeiten mit dynamischen Inhalten und einigen Java Plattformen. Diese werden dann auf den Websiten einfach nicht ausgeführt. (erfordert eine Optimierung der Website extra für Opera)

Vorteil:
• Opera soll nach Chromium der 2. schnellste verfügbare Browser sein. Ob dem so ist weiß ich nicht, denn ich surfe nicht mit Opera : P .

Watumba

07.12.2010 13:14:36 Uhr

Re: Browser

Bezüglich des Chrome-Browsers von Google gibt es eine Alternative, die ebenfalls mit der Chromium-Engine arbeitet. Allerdings werden bei diesem Browser keine Daten an irgendjemanden irgendwohin gesendet, wie beim Chrome. Der Browser nennt sich "Iron"!

Kann man hier nachlesen:
http://www.srware.net/software_srware_iron_chrome_vs_iron.php

Meine Erfahrungen mit Iron:

Derzeit der schnellste Browser den es gibt. Leider lange nicht so komfortabel wie der Firefox. Der integrierte Adblocker von Iron funktioniert bei mir leider nicht.

Martin

07.12.2010 13:58:50 Uhr

Re: Browser

Opera.

leila

07.12.2010 17:44:26 Uhr

Re: Browser

Mozilla Firefox 3.6.

auf KEINEN fall IE ^^

Stifler

07.12.2010 19:23:27 Uhr

Re: Browser

Also ich benutze seit 1 Jahr Chrome und finde er ist der beste und schnellste Browser.

Das er Daten an Google senden soll ist mir relativ Egal weil ich nichts zu verbergen habe, Leute die auf Youporn rumsurfen sind da schon gefährdeter :-p!
Ausserdem ist jedes Tab ein Prozess so dass bei einem Absturz nicht der Ganze Browser abstürzt (durch Flash oder ActiveX) sondern nur das Tab

Der Firefox ist mir zu langsam beim Start und ist in der Darstellung der Seiten auch sehr unattraktiv, zumindest bei der 3.x!

IE wurde mir nach und nach zu unsicher und ist auch sehr Fehleranfällig!

Zeitgeist

08.12.2010 08:38:14 Uhr

Re: Browser

[QUOTE=Watumba]Bezüglich des Chrome-Browsers von Google gibt es eine Alternative, die ebenfalls mit der Chromium-Engine arbeitet. Allerdings werden bei diesem Browser keine Daten an irgendjemanden irgendwohin gesendet, wie beim Chrome. Der Browser nennt sich "Iron"![/QUOTE]Iron nutz ich seit nicht alt zu lange Zeit nun selbst. Damals hatte mich ronny drauf aufmerksam gemacht, dass es da nochwas gibt : ) . Leider bleibt der allg. Nachteil der Chromium Engine der gleiche.

[quote=Stifler]Das er Daten an Google senden soll ist mir relativ Egal weil ich nichts zu verbergen habe[/quote]
Ja gut ob das nun ein Störfaktor ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, diese Daten sind für Google bares Geld, denn um so mehr man über dich weiß, um so optimierter kann man dir zb Werbung einblenden. So geht man eben auf Youtube, Amazon oder Ebay und bekommt genau die Sachen schon vorsortiert eingeblendet, die einen *wohl gerade* zu interessieren scheinen, zb weil man vor kurzer Zeit nach entsprechenden Sachen auf Google gesucht hat.

Damit bekommt der Nutzer zwar mehr Sachen sauber vorgefiltert auf den Bildschirm, die ihn auch interessieren (und nicht nen haufen anderen Müll), jedoch dient das alles dem Zweck der Manipulation, und dich gezielt auf eine Website zu locken, um dort Geld auszugeben - wobei Google selbst gar nicht will, dass du was kaufst, du sollst einfach die Website in der Anzeige besuchen - für diesen *Klick* bekommt Google bis zu 1,50EUR vom Besitzer der Website.

Google verdient also 98% seines Geldes aus genau dieser Werbung und dem Trick, die Nutzer zu manipulieren und immerzu Daten zu sammeln - Googles Browser "Chrome" spielt Google dabei nur in die Hände - und die Geschwindigkeit soll die Leute motivieren, Chrome zu nutzen : ) . Das ist Marktwirtschaft.

Watumba

08.12.2010 13:22:55 Uhr

Re: Browser

[quote=User]Zeitgeist
Iron nutz ich seit nicht alt zu lange Zeit nun selbst. Damals hatte mich ronny drauf aufmerksam gemacht, dass es da nochwas gibt : ) . Leider bleibt der allg. Nachteil der Chromium Engine der gleiche.[/quote]

Welcher Nachteil wäre das in deinen Augen?

2

08.12.2010 13:34:52 Uhr

Re: Browser

Firefox is the Best:>

Zeitgeist

09.12.2010 08:34:13 Uhr

Re: Browser

[QUOTE=Watumba][quote=User]Zeitgeist
Iron nutz ich seit nicht alt zu lange Zeit nun selbst. Damals hatte mich ronny drauf aufmerksam gemacht, dass es da nochwas gibt : ) . Leider bleibt der allg. Nachteil der Chromium Engine der gleiche.[/quote]Welcher Nachteil wäre das in deinen Augen? [/QUOTE]Dass Chromium sich stark auf den Arbeitsspeicher legt, um schnell zu sein. Wenn dein PC also keine Leistung hat, dann kann es sein, dass nach 4 oder 5 TABs kein Speed mehr dahinter steckt. Dann wäre man mit einer älteren Firefoxvariante besser beraten : ) .

Abgesehen davon wird nicht nur die Surfgeschwindigkeit langsamer, sondern die gesamte Rechenleistung.