Forum - Politik, Aktuelles & modernes Zeitgeschehen

Alle Foren

Alle Beiträge in diesem Forum

Wie stehst du zum Thema Politik? Was geschieht aktuell in der Welt? Hier könnt ihr euch zu aktuellen Themen auslassen...



Thomas, 13.12.2014 00:41:33
CDU-Parteitag - Was ist eine Wahl?
Angela Merkel wurde mit 96,7 Prozent als Vorsitzende der CDU wiedergewählt. Was auf den ersten Blick fast so aussieht wie das Ergebnis einer Wahl in der DDR, ist auf den zweiten Blick auch nichts anderes. Welchen Sinn hat denn eine Wahl, wenn es nur einen Kandidaten gibt? Man kann sich nur entscheiden, ob man die Person wählt oder halt nicht. Toll! Genau so war es auch in der DDR. Warum regt sich die Merkel dann über eine rot-rot-grüne Koalition in Thüringen auf? Immerhin ist die Sitzverteilung im Landtag Thüringens das Ergebnis einer demokratischen Wahl, bei der es sogar mehr als nur einen Kandidaten gab. Hätte die Lieberknecht alleine antreten sollen? DDR pur sozusagen? Ich verstehe das irgendwie nicht ...
Die Merkel beschwert sich über die SPD, weil die sich zum Juniorpartner der Linken in Thüringen macht. Ich finde es weitaus schlimmer, dass die SPD sich auf Bundesebene zum Juniorpartner der Konservativen, die politisch eigentlich noch weiter weg von der SPD sind, macht, was für Merkel kein Problem ist. Toll!
Eine Zusammenarbeit zwischen CDU und AfD wird es nach Angaben der CDU-Parteispitze definitiv nicht geben. Vielleicht hätte man das auch der Thüringer CDU sagen sollen, die sich sehr intensiv mit der AfD beraten hat, als der neue Ministerpräsident gewählt werden sollte. Offensichtlich ist der CDU jedes Mittel recht, wenn es darum geht, ihre Pfründe zu retten. Zum Glück klappt es aber nicht immer ...

>> antworten



Klingkong, 14.12.2014 01:27:01
> CDU-Parteitag - Was ist eine Wahl?
Bei der Wahl des Ministerpräsidenten durch den Landtag gab es doch auch nur einen Kandidaten.

>> antworten



F5, 15.12.2014 10:20:34
> CDU-Parteitag - Was ist eine Wahl?
das lag aber nur daran, dass die eigentliche kandidatin der cdu sich dafür nicht mehr aufstellen ließ - dafür hatte man dort aber für den dritten wahlgang schon einen ersatzmann als ass im ärmel, den dann auch die afd-abgeordneten entsprechend der vereinbarung mit der cdu gewählt hätten. das kann man allerdings nicht als zusammenarbeit mit der afd bewerten - nein, wirklich nicht ...

>> antworten



Thomas, 20.12.2014 00:32:04
> CDU-Parteitag - Was ist eine Wahl?
Diese Bigotterie ist typisch für die CDU. Aber mit christlichen Werden haben die ja ohnehin nichts mehr im Sinn.

>> antworten